Die Bewegte Pause für Bedienstete


 

Aktive Pausengestaltung direkt vor Ort!

 

Wir gestalten mit Ihnen eine 20 minütige Bewegte Pause für mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz!

 

Nehmen Sie eine bewegte Auszeit vom Arbeitsalltag, schalten Sie ab und gönnen Sie ihrem Körper und Ihrem Geist eine kurze Erholung!

 

Die Bewegte Pause – kurz erklärt!

Die positive Wirksamkeit von regelmäßiger Bewegung auf unsere Gesundheit ist wissenschaftlich erwiesen. Oftmals reichen bereits geringfügige Reize aus, um physische und psychische Ressourcen aufzubauen und zu stärken. In unserem heutigen Lebensalltag sitzen wir jedoch bis zu ca. 12,8 Stunden täglich (Durchschnittswert für Vollzeit Bürobeschäftigte). Die Bewegte Pause kann hier Abhilfe schaffen und Sie dabei unterstützen Ihren Arbeitsalltag aktiver zu gestalten. Sie umfasst ein gesundheitsorientiertes Kurzprogramm aus Mobilisation, Bewegung und Entspannung und bedarf keinerlei (Vor)Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Egal ob alt oder jung, sportlich aktiv oder inaktiv, Mitarbeitende oder Führungskraft: Die Bewegte Pause richtet sich an alle, die einen aktiven Ausgleich zu Ihrem Arbeitsalltag (z. B. Büro- und Schreibtischarbeit, körperlich anspruchsvolle Tätigkeiten) suchen.

An einem Tag pro Woche kommt die Bewegte Pause zu Ihnen - nutzen Sie diese Möglichkeit um Ihren Arbeitsalltag für 20 Minuten zu unterbrechen / durchbrechen und gönnen Sie sich eine kurze ganzheitliche Verschnauf- und Erholungspause.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt  aktuell über ein Anmeldeformular. Dieses erhalten Sie nach Anfrage bei Laura Wagenhausen: Laura.Wagenhausen@sport.uni-goettingen.de

Teilnehmen können alle Mitarbeiter_innen der Universität.

Für die Mitarbeiter_innen der Universitätsmedizin gelten anderer Bedingungen - diese können Sie bei der / dem Personalentwicklung / Personalmanagement erfragen. Ein Anmeldeformular können Sie ebenfalls unter dem oben genannten Kontakt erhalten.