Blockbuchung der Tennisplätze


 

Anhand des Buchungsformulars wird eine Buchungsanfrage für das gesamte Semester bzw. die Semesterferien verschickt. Die Nutzungsgebühr wird zum Ende des Buchungszeitraumes von dem angegebenen Konto abgebucht. Der Betrag berechnet sich auf Grundlage der möglichen Anzahl von Nutzungsterminen (bei Sonderveranstaltungen kann es zu einem Ausfall einzelner Termine kommen, die natürlich nicht berechnet werden).

 

Alle Nutzenden der Tennisplätze müssen Mitglieder des Hochschulsports sein und sich auf Nachfrage durch den Studierenden-, Mitarbeiter- oder Gästeausweis ausweisen können.

Wintersemester 2017/18

 

Die Nutzung der Tennisplätze im Wintersemester ist auf eigene Gefahr (Glätte) und ohne vorherige Buchung möglich.

Zurück