Videos als Anregung für eine Bewegte Pause


 

Die Bewegte Pause als Angebot des Hochschulsports im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements ist an der gesamten Universität verbreitet. Damit sie im Anschluss an ihre Maßnahme in Eigenregie an ihrem Arbeitsplatz weiter für Bewegung sorgen können, stellen wir ihnen auf dieser Seite im Wochenrhytmus eine Übung zur Verfügung. Wir wünschen ihnen viel Freude bei ihrer individuellen Bewegten Pause!

Beachten sie bitte die Aktive Sitzposition und die Aktive Standposition als Grundlage der folgenden Bewegungsbeschreibungen.

Video der Woche

Jede Woche ein neues Video, jede Woche ein neuer Impuls für ihre Bewegte Pause!

ZIEL: Aktivierung und Förderung der Durchblutung / Kräftigung der Rückenstreckmuskulatur und der Schulter-, Armmuskulatur


Nehmen Sie die aktive Standposition ein. Beugen Sie Ihre Knie etwas mehr (Gesäß nach hinten schieben) und neigen dabei Ihren Oberkörper mit einem gerade Rücken schräg nach vorne, so dass Sie deutlich in Vorlage kommen. Achten Sie auf Ihre Kopfhaltung – lange Halswirbelsäule (Blick geht schräg nach unten Richtung Boden). Lassen Sie Ihre Arme locker nach unten hängen – Handflächen zeigen zueinander. Heben Sie nun Ihren linken Arm von unten über vorne nach oben bis ca. auf Kopfhöhe an und halten Sie diese Endposition für einige Sekunden. Anschließend führen Sie den linken Arm in seine Ausgangsposition zurück und beginnen sofort die Bewegung mit dem rechten Arm (alternierend). Achten Sie auf ein gleichmäßiges Tempo und eine kontrollierte Bewegungsausführung


Wiederholen Sie diese Übung 6 – 10mal pro Seite.